Kinder- und Jugendfarm & Freie Montessori Schule

Kinder- und Jugendfarm Landau e.V. & Freie Montessori Schule Landau e.V.

Kinder- und Jugendfarm Landau e.V.
Eutzinger Str. 4
D-76829 Landau
Responsable: Dagmar FLÖRCHINGER
www.kinderundjugendfarm-landau.de

 

Freie Montessori Schule Landau e.V.
Dörrenbergerstraße 1
D-76829 Landau
www.montessori-landau.de

 

Der/die Freiwillige arbeitet in 2 verschiedenen Einsatzstellen. Der Kinder-und Jugendfarm und der freien Montessori Schule Landau. Beide Einsatzstellen liegen ca. 10 Minuten voneinander entfernt.

Die Kinder- und Jugendfarm Landau ist ein pädagogisch betreuter Abenteuerspielplatz in naturnaher Umgebung für Kinder von 6 bis 14 Jahren. Das Gelände liegt mit seinen derzeit 4000qm am Stadtrand in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet Ebenberg. Hier erhalten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit Erfahrungen in der Natur zu sammeln und handwerkliche Fähigkeiten zu entdecken. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren nutzen das Angebot selbständig. An Vormittagen besuchen Klassen und Kindergartengruppen das Gelände. Sie können einfach das Gelände nutzen oder eines der Angebote buchen (z.B. das grüne Klassenzimmer). Zurzeit gibt es die Bereiche Hüttenbau, Garten und Ton/Lehm, verschiedene handwerkliche Angebote wie Holz-und Drechselarbeiten, die Kunstwerkstatt, die Näh-und Wollwerkstatt, sowie das kulturelle Angebot (z.B. Die Folklore Tanzgruppe).

Aufgaben in der Kinder- und Jugendfarm:

  • Betreunung der Kinder und Jugendlichen
  • Organisation von Gruppenangeboten
  • Begleitung der Projekte
  • PC Arbeiten (Homepage)
  • Handwerkliche Aufgaben
  • Gartenarbeiten
  • Organisation und Betreuung von Kindergruppen während der Landesgartenschau (von August bis November)
  • Führungen auf der Landesgartenschau
  • Sowohl eigenständiges Arbeiten als auch im Team

 

Die Montessori-Schule Landau ist eine dreizügige Schule mit Grundschule und Kinderhaus, welche nach den pädagogischen Prinzipien von Maria Montessori arbeiten. Die Schule wurde 1999 gegründet.

Wir arbeiten nach einer alternativen, ganzheitlichen Lehrmethode, die die Entwicklung und die Prägung des Kindes in den Mittelpunkt stellt.
Die Kinder sollen sich unabhängig und unbeeinflußt von ihren Familien entwickeln können.

Projekte für den/die Freiwillige/n:

  • Im Kinderhaus: Projekte mit den Kindern im Außenbereich des Kinderhauses
  • Unterstützung der Naturstunde-Projekte
  • Mithilfe bei der Gestaltung des neuen Außengeländes
  • Unterstützung des Projektes Schulgarten
  • Einbindung in das Projekt Service Learning
  • Vernetzung mit Projekten der Kinder-und Jugendfarm
  • Französisch-Assistentin in den Französischstunden

Besonderheiten:

Start des Freiwilligenjahres schon am 1.8.2016!

Der/die Freiwillige sollte schon gute bis sehr gute Deutschkenntnisse haben.

Unterkunft:

Der/die Freiwillige kann günstig in der Kinder-und Jugendfarm/Montessori-Schul-WG wohnen.